:: Clubjahr 2011 – 2012

Hatzmann_P.jpg

PRÄSIDENTIN:
Dr. Adelheid Hatzmann

VORSTAND und AUSSCHÜSSE 2011 / 2012

Präsidentin:
Dr Adelheid Hatzmann

1. Vizepräsidentin:
Elke Sippel-Steger

2. Vizepräsidentin:
Gabriele Schulte-Ebner

Schatzmeisterin:
Dagmar Berner

Sekretärin:
Dr. Cornelia Mattern

Rechnungsprüferin:
Katja Rosenthal

Delegierte für die Multi-Distriktversammlung:
Maria Schädlich-Maschmeier

Zonenchairperson 7/2011-6/2013:
Prof. Dr. Angela Martini

Ausschüsse:

Aufnahmeausschuss:
PP Erika Killing-Overhoff
Christel Lechner
Dr. Marina Idris
Irmtraud Manke-Bergbauer

Activity-Ausschuss:
Jutta Wedhorn (Beauftragte)
Brigitte Dregger-Josefus
Karin Eppelsheimer
Sabine Hartmann
Dr. Monika Klass
Dr. Evelyn Luhrenberg
Prof. Dr. Angela Martini
Claudia Wiggermann

Clubchronik:
Dr. Sabine Burbaum-Machert

Clubkoordinatorin:
Claudia Pohler-Ricken
Sabine Wevelsiep-Diße

Clubmeisterinnen:
Karin Eppelsheimer
Christel Lechner
Dagmar Vogt

Internet-Beauftragte:
Dr. Cornelia Mattern

Jumelage-Beauftragte:
Dr. Evelyn Luhrenberg
Cornelia Spang

Leo-Beauftragte:
Claudia Pohler-Ricken
Sabine Wevelsiep-Diße

Mitgliederbeauftragte:
Elke Sippel-Steger

Öffentlichkeitsarbeit:
Gabriele Schulte-Ebner
Dr. Kirsten Ennuschat

Video-Beauftragte (Clubfotoverwaltung):
Claudia Pohler-Ricken

Aktivitäten von Club und Förderverein im Lionsjahr 2011/2012

 Juli

01.07.2011: Präsidentschaftsübergabe

07.07.2011: Vortrag
Frau Prof. Dr. med. Birgit Arabin, Leiterin des Schwerpunkts Pränataldiagnostik des Universitätsklinikums Gießen und Marburg, hielt einen interessanten Vortrag zum Thema „Entwicklung der Sinne“.

19.07.2011: Besuch des Chinesischen Gartens
Unter sachkundiger Führung von Ursula Carola Closset (Förderverein Der Chinesische Garten e.V.) durch den Chinesischen Garten Quian Yuan der Ruhruniversität Bochum, erhielten wir interessante Einblicke in philosophische, künstlerische und literarische Zusammenhänge chinesischer Geisteshaltung, Lebensart und Kultur. Ein kulinarischer Ausklang im Restaurant Post`s im Lottental rundete den Abend ab.

August

04.08.2011 Vortrag
Herr Prof. Dr. iur. Jörg Ennuschat, Lehrstuhlinhaber für öffentliches Recht und Europarecht mit Schwerpunkt Verwaltungsrecht an der Universität Konstanz, hielt einen hoch aktuellen und informativen Vortrag zum Thema „Islam und Grundgesetz“.

September

01.09.2011 Vortrag
Frau gr. Darrelmann, Orthoptistin und Lerntherapeutin in Cloppenburg, die sich intensiv mit den Themen Legasthenie und Diskalkulie beschäftigt, hielt einen interessanten Vortrag zum Thema „Teufelskreis Lernstörungen“.

04.09.2011: Zonen-Bouleturnier
Zum 5. Zonen-Bouleturnier, das in diesem Jahr vom LC Hattingen ausgerichtet wurde, traten 26 Mannschaften aus den fünf Clubs der Zone an und lieferten sich wieder einen bis zum Schluss spannenden Wettkampf. Bis auf einen kurzen, kräftigen Regenschauer spielte auch das Wetter mit, so dass es insgesamt, nicht zuletzt durch das hervorragende Büfett des ausrichtenden Clubs, eine gelungene, harmonische Veranstaltung war.
Deren Erlös in Höhe von 1.000,- € wurde vom LC Hattingen verdoppelt und ging an das Ostafrika-Hungerhilfeprojekt „Medeor“ des LCI. Den Pokal konnte sich der LC Herbede-Sprockhövel sichern.

13.09.2011 Besuch des LWL-Industriemuseums Zeche Nachtigall
Herr Peters, Kunsthistoriker und Standortleiter Zeche Nachtigall, führte durch das Industriedenkmal und gab spannende Einblicke in die Wittener Bergbaugeschichte. Im Haus Rauendahl konnte der Abend noch gemütlich ausklingen.

23. – 25.09.2011: Distrikt-Jumelage
Der Einladung unseres Distrikts 111 WR an den französischen Partnerdistrikt Ile de France Ouest zur Distrikt-Jumelage nach Witten waren 34 Franzosen gefolgt, denen, ausgerichtet von unserem LC Witten Rebecca Hanf, ein abwechslungsreiches Besuchsprogramm geboten wurde. Neben einem schmackhaften 7-Gang-Menü, zubereitet am Begrüßungsabend von Mitgliedern der WABE im Restaurant des Tennisclubs Bommern, hatten LFs Evelyn Luhrenberg und Cornelia Spang eine Besichtigung des Dortmunder U, ein Galadinner in der Henrichshütte und zum fröhlichen Ausklang noch einen Sonntagsbrunch im Parkhotel organisiert. Absolutes Highlight war das Bouleturnier auf dem Hohenstein, das wieder von LF Elke Sippel-Steger und Bernd Steger professionell vorbereitet worden war. Die begeisterten Franzosen bedankten sich mit einem französischen Käsepicknick sowie reichlich Rotwein und Chablis.

Oktober

06.10.2011: Vortrag
Dr. Aloys Butzkamm, katholischer Priester und Seelsorger im Pfarrverbund Witten-Annen, gab, umrahmt von einem Diavortrag und Leseproben aus seinem Reisetagebuch „Ein katholischer Pfarrer am Bosporus“, einen spannenden und sehr persönlichen Einblick in seine Zeit als Auslandsseelsorger und Betreuer der katholisch-deutschen Gemeinde in Istanbul.

06.10.2011: Annette Krüger, evangelische Pfarrerin, wird als neues Clubmitglied aufgenommen.

18.10.2011: Ausstellungsbesuch
Christa Grönemeyer lud anlässlich der Ausstellung des Wuppertaler Bildhauers und Malers Frank Breidenbruch in ihre Home Gallery nach Sprockhövel ein.

November

03.11.2011: Vortrag
Dr. Caroline Bohn, Emotionssoziologin aus Nordhausen, hielt einen hoch interessanten Vortrag zu dem sozialwissenschaftlich bisher erst wenig beachteten und erforschten Thema: „Die soziale Dimension der Scham“.

15.11.2011: Plätzchenbacken für den Weihnachtsmarkt
Unser gemeinsames Plätzchenbacken für den Lions-Waffelstand auf dem Wittener Weihnachtsmarkt fand in der Küche der Wittener VHS statt.

Dezember

01.12. – 24.12.2011: Kinderweihnachtskalender
Erstmalig wurde in diesem Jahr durch unseren Club der Verkauf eines Kinderweihnachtskalenders organisiert, der in kindgerechtem, ansprechendem Design in einer Auflage von 1.000 Stück zum Preis von 5,- € mit vielen kleineren und größeren Preisen eine sehr erfolgreiche Activity war. Den Erlös in Höhe von 3.231,96 € spendete unser Förderverein dem Wittener Kinderschutzbund.

01.12.2011 Vorweihnachtliches Abendessen im Casino mit Vortrag und Mitgliederversammlung
Sandra Schürmann, Wittener Sozialunternehmerin, hielt einen Vortrag zum Thema: „Wittener Projektfabrik“ in dem sie ihr erfolgreiches Projekt „Jobact“ vorstellte, das darauf zielt, jugendlichen Hartz IV-Empfängern mittels eines 5-monatigen gemeinsamen Theaterprojekts Selbstfindung und Persönlichkeitsentwicklung zu ermöglichen und für das Frau Schürmann 2010 das Bundesverdienstkreuz verliehen wurde.
Es folgte die Mitgliederversammlung mit der Jahresabschlussrechnung zum Lionsjahr 2010/2011 und dem Bericht der Rechnungsprüferin. Da keine Beanstandungen vorlagen, wurde dem Vorstand und der Rechnungsprüferin Entlastung erteilt.
Im Anschluss daran fand ein vorweihnachtliches Gänseessen statt.

08.12. – 10.12.2011: Weihnachtsmarktstand
Vom Erlös aus dem Verkauf von Waffeln, Kaffee, Glühwein, Kinderpunsch und selbst gebackenen Plätzchen am Weihnachtsmarktstand auf der Bahnhofstrasse hat unser Förderverein in diesem Jahr dem Kinderheim Egge 1.000,- € gespendet.

2012

 

Januar

05.01.2012: Vortrag
Andrea Hitzke, seit 1988 als Sozialarbeiterin im e. V. „Dortmunder Mitternachtsmission“ akut helfend, beratend und präventiv im Zusammenhang mit Menschenhandel, Heiratsmigration und Prostitution auch von Kindern und Jugendlichen tätig, hielt einen interessanten Vortrag über ihren Arbeitsalltag im einschlägigen Dortmunder Bordell-, Straßenstrich und Drogenmilieu.
Unser Förderverein unterstützte die Arbeit der Dortmunder Mitternachtsmission durch eine Spende in Höhe von 1.000,- €. Außerdem wurde eine Kleider- und Hausratsammlung zugunsten des Vereins durchgeführt.

05.01.2012: Christa Grönemeyer, Landschaftsarchitektin, wird als neues Clubmitglied aufgenommen.

Februar

03.02.2012: Vortrag
Rosemarie zur Nieden, früher protestantische Pfarrerin in Hattingen-Welper, arbeitet seit vie-len Jahren als ehrenamtliche Helferin im Rahmen des „Ökumenischen Friedensdienstes in Palästina und Israel (EAPPI)“. Sie hielt einen interessanten und engagierten Vortrag zum Thema „Naher Osten – ferner Frieden“.

März

01.03.2012: Mitgliederversammlung
mit Vorstandswahlen und Besetzung der Ausschüsse für das kommende Amtsjahr.

April

05.04.2012: Projektpräsentation
Ute Kiczka, ehemalige Lehrerin der Waldorfschule Witten Billerbeckstraße und Shahida Perveen-Hannesen aus Pakistan, stellen das Projekt „Brücken bauen“ des Vereins „Hilfe direkt“ vor, das unser Förderverein mit 500,- € unterstützt hat.

25.04.2012: Besuch der Bochumer Synagoge
Dr. Hubert Schneider, Historiker der Ruhruniversität Bochum, führte durch die Bochumer Synagoge und informierte kenntnisreich über die Architektur der Synagoge, über die Geschichte der Bochumer Juden sowie über religiöse Riten und Gebräuche. Im Restaurant MATZEN konnten anschließend koschere Speisen probiert werden.

Mai

03.05.2012: Vortrag
LF Angela Martini, Literaturwissenschaftlerin und Studiendekanin an der Universität Witten/Herdecke, hielt einen sachkundigen Vortrag zum Thema „Heinrich von Kleist: Die gebrechliche Einrichtung der Welt“.

21.05.2012: Zumba-Schnupperkurs
In die Tanzschule Hartmann hatte LF Sabine Hartmann eingeladen und interessierten Lionsfreundinnen zu heißen Rhythmen erste Grundschritte und schweißtreibende Figuren des Zumba beigebracht. Im Garten der Tanzschule konnte bei Käse und erfrischenden Getränken der Abend noch gemütlich ausklingen.

Juni

01. – 03.06.2012: Clubfahrt nach Kiedrich/Rheingau
Auf den Spuren der deutschen Romantiker ging es mit dem Bus und unter sachkundiger Führung von Herrn Schneider zu bedeutenden Sehenswürdigkeiten des Rheingau, u. a. nach Elt-ville, der Stadt der Rosen und des Weines, zum Kloster Eberbach, zur gotischen Wallfahrtskirche St. Valentin in Kiedrich mit anschließender Besichtigung von Schloss Vollrads und abendlichem Restaurantbesuch im Schloss Johannisberg, nach Rüdesheim mit einer herrlichen Weinbergswanderung zum Steinberg mit Rieslingverkostung im „Schwarzen Häuschen“ und Führung durch die Abtei der heiligen Hildegard von Bingen sowie nach Winkel zum Brentanohaus, der Sommerresidenz der Familie von Brentano. Bei herrlichem Frühsommerwetter trugen das abwechselungsreiche und sorgfältig geplante Besichtigungsprogramm, die herrliche Landschaft sowie der schmackhafte rheinhessische Riesling nicht unerheblich zum Wohlbefinden und zur allgemeinen Zufriedenheit bei.

05.06.2012: Präsidentschaftsübergabe
Die Übergabe der Präsidentschaft von Dr. Adelheid Hatzmann an Elke Sippel-Steger fand auf Einladung und köstlich bewirtet von LF Christel Lechner wieder im herrlichen Ambiente des Lechnerhofes statt.