:: Clubjahr 2012 – 2013

sippelsteger

PRÄSIDENTIN:
Elke Sippel-Steger

VORSTAND und AUSSCHÜSSE 2012 / 2013

Präsidentin:
Elke-Sippel-Steger

1. Vizepräsidentin:
Gabriele Schulte-Ebner

2. Vizepräsidentin:
Dr. Cornelia Mattern

Schatzmeisterin:
Erika Killing-Overhoff

Sekretärin:
Dr. Kirsten Ennuschat

Rechnungsprüferin:
Sabine Hartmann

Zonenchairperson:
Prof. Dr. Angela Martini

Ausschüsse:
Aufnahmeausschuss:
PP Dr. Adelheid Hatzmann
Erika Killing-Overhoff
Dr. Marina Idris
Irmtraud Manke-Bergbauer

Activity-Ausschuss:
Jutta Wedhorn (Beauftragte)
Brigitte Dregger-Josefus
Karin Eppelsheimer
Christa Grönemeyer
Sabine Hartmann
Dr. Monika Klass
Dr. Evelyn Luhrenberg
Prof. Dr. Angela Martini
Claudia Wiggermann
Inge Windfuhr

Clubchronik:
Dr. Sabine Burbaum-Machert

Clubkoordinatorin:
Prof. Dr. Angela Martini

Clubmeisterinnen:
Dagmar Vogt
Claudia Wiggermann

Internet-Beauftragte:
Dr. Cornelia Mattern

Jumelage-Beauftragte:
Dr. Evelyn Luhrenberg
Cornelia Spang
Sabine Burbaum-Machert

Leo-Beauftragte:
Sabine Wevelsiep-Diße

Mitgliederbeauftragte:
Elke Sippel-Steger

Öffentlichkeitsarbeit:
Gabriele Schulte-Ebner
Annette Krüger

Video-Beauftragte (Clubfotoverwaltung):
Claudia Pohler-Ricken

Aktivitäten von Club und Förderverein im Lionsjahr 2012/2013

 

Juli

 

05.07.2012: Vortrag
Alexander Spinola, z. Zt. Student der Universität Witten/Herdecke, berichtete unter dem Titel „Mein Handeln“ über verschiedene z. T. mit Preisen prämierte Projekte, die darauf gerichtet sind, ein Bewusstsein der ökologischen Konsequenzen des eigenen Handelns und daraus folgend Möglichkeiten alternativen Umgangs mit der Umwelt zu entwickeln.

25.07.2011: Kaminabend
Bei LF Sonja Leidemann, die zum sommerabendlichen Klönen mit kulinarischem Rahmenprogramm eingeladen hatte, verlebten die anwesenden Lionsfreundinnen einen entspannten, gemütlichen Abend.

 

August

 

02.08.2012 Besuch des Distriktgovernors und Vortrag
DG Dr.-Ing. Stewen war zu Gast und stellte sich und seine Anliegen für sein Jahr als Governor des Distrikts WR 111 vor. Anschließend hielt LF Dr. Cornelia Mattern, Bildungswissenschaftlerin an der FernUniversität in Hagen, einen informativen Vortrag zum Thema „(Berufs-) Bildungspolitik in Europa“.

21.08.2012: Kaminabend
LF Marina Idris hatte zu einem unterhaltsamen und fröhlichen Kaminabend eingeladen, bei dem auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt war.

 

September

 

06.09.2012 Vortrag
LF Claudia Pohler-Ricken, Dipl.-Psych. und Psychotherapeutin in Witten, hielt einen interessanten Vortrag zum Thema „Traumatherapie“.

09.09.2012: Zonen-Bouleturnier auf dem Hohenstein
Zum 6. Zonen-Bouleturnier, das in diesem Jahr vom LC Witten-Mark ausgerichtet wurde, traten bei herrlichem Spätsommerwetter Mannschaften aus vier Clubs der Zone an. Der Erlös wurde dem Kinderhospiz Witten-Herbede gespendet.
Der Pokal ging in diesem Jahr an die Gastgeber, den LC Witten-Mark. 2. wurde LF Elke Sippel-Steger mit Sohn Ken, und auch den 3. Platz belegte unser Club mit den Eheleuten Pohler-Ricken/Ricken.

18.09.2012: Bouletrainingsabend
Mit Blick auf unser Benefiz-Bouleturnier trafen sich spielfreudige Clubfreundinnen zu einem zwanglosen Trainingsabend auf dem Hohenstein. Zur allgemeinen Stärkung hatte LF Elke Sippel-Steger Käse und Wein mitgebracht.

23.09.2012: Benefiz-Bouleturnier
Der Förderverein des LC Witten Rebecca-Hanf veranstaltete auf dem Hohenstein ein clubinternes Benefiz-Bouleturnier. Mit dem Erlös in Höhe von 650,- €, der vom Förderverein auf 1.000, € aufgestockt wurde, wurde eine portable Trinkwasseraufbereitungsanlage (Paul) für Menschen in Notstandsgebieten finanziert. Das Projekt „Paul“ wird weltweit vom Hilfswerk des LCI unterstützt.
Außerdem unterstützte unser Förderverein:
– die Breddeschule mit 440,- € für das Projekt „Klasse 2000“,
– Hilfe Direkt e.V. mit 500,- €,
– das Familienzentrum der Waldorfschule Witten-Billerbeckstr. mit 1.000,- € für die Anschaffung einer neuen Küche für ihren Waldorfkindergarten,
– das Kinderheim Egge mit 300,- €.

 

Oktober

 

03.10.2012: Frauen-Doppelkopf-Turnier
In den Räumen der Tanzschule von LF Sabine Hartmann veranstaltete unser Förderverein sein erstes Doppelkopf-Turnier für Frauen (18 Teilnehmerinnen), dessen Erlös in Höhe von 490,- € dem Projekt „Lichtblicke“ SightFirst des LCI gespendet wurde. Den 1. Platz belegte LF Christel Humme.

04.10.2012: Vortrag
Prof. Dr. Lutz Neugebauer, Diplom-Musiktherapeut, approbierter Kinder- und Jugendlichen- Psychotherapeut und Leiter des Nordoff-Robbins-Zentrum in Witten, hielt einen beeindruckenden Vortrag zum Thema „Musiktherapie“. Unser Förderverein unterstützte die musiktherapeutische Arbeit mit einer Spende aus dem Verkauf des Kinderweihnachtskalenders.

23.10.2012: Kreatives Gestalten
LF Karin Eppelsheimer lud zu einem Kreativseminar ins Szenario ein, wo einige Lionsfreundinnen unter fachkundiger Anleitung dekorative Blumengestecke hergestellt haben. Der Abend klang gemütlich mit Käse und Wein aus.

 

November

 

08.11.2012: Vortrag
Odo Strieder, Gemeindeglied der Ev. Kirchengemeinde Dortmund-Syburg, berichtete begeistert von einem Partnerschaftsprojekt mit der Gemeinde Kotela aus Tansania zur Hilfe für AIDS-Waisen. Unser Förderverein unterstützte das Projekt mit einer Spende.

20.11.2012: Plätzchenbacken für den Weihnachtsmarkt
Unser gemeinsames Plätzchenbacken für den Lions-Waffelstand auf dem Wittener Weihnachtsmarkt fand wieder in der Pestalozzischule statt.

 

Dezember

 

01.12. – 24.12.2012: Kinderweihnachtskalender
Auch in diesem Jahr wurde durch unseren Club wieder der Verkauf eines Kinderweihnachtskalenders organisiert, der in kindgerechtem, ansprechendem Design in einer Auflage von 1.500 Stück zum Preis von 5,- € mit vielen kleineren und größeren Preisen eine sehr erfolgreiche Activity war. Den Erlös in Höhe von 5.342,-  € spendete unser Förderverein jeweils hälftig dem Kinder-Hospiz Witten-Herbede und der Fördergesellschaft für Musiktherapie in Witten und Umgebung e.V.

06.12.2012: Vorweihnachtliches Gänseessen im Casino mit Vortrag
Im Anschluss an unser traditionelles Gänseessen hielt LF Christel Humme, Mitglied des Deutschen Bundestages und dort seit Jahren im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend tätig, einen sehr informativen Vortrag zum Thema „Demographischer Wandel in Witten“.

20.12. – 22.12.2012: Weihnachtsmarktstand
Den Erlös aus dem Umsatz in Höhe von 1.450,- € durch Verkauf von Waffeln, Kaffee, Glühwein, Kinderpunsch, selbst gebackenen Plätzchen und selbst gemachter Marmelade am Weihnachtsmarktstand auf der Bahnhofstrasse hat unser Förderverein in diesem Jahr dem Frauenhaus Witten gespendet.

2013

 

Januar

03.01.2013: Vortrag
LF Annette Krüger, studierte Theologin und tätig als ev. – luth. Pfarrerin in Witten-Bommern, hielt einen anregenden und informativen Vortrag über die Geschichte der Theologinnenausbildung mit Blick auf Stellung und Akzeptanz von Frauen im Pfarramt durch Kirche und Gesellschaft.

15.01.2013 Restaurantbesuch
Zu einem After-Work-Dinner trafen sich einige LFs beim Wittener Italiener „Isola Bella“.

Februar

07.02.2013: Mitgliederversammlung
mit Vorstandswahlen und Besetzung der Ausschüsse für das kommende Amtsjahr.

09.02.2013: Benefiz-Tanzveranstaltung
Unter dem Motto „Let`s have a Party“ veranstaltete unser Förderverein in der Tanzschule Feldmann-Hartmann eine Benefiz-Party mit Live-Musik (Bielefeld Ahoi) und Tombola. Der Erlös in Höhe von 2.205,- wurde dem Zentrum für Kinder- und Jugendtrauerarbeit Witten gespendet.

19.02.2013: Kaminabend
Für unseren Kaminabend im Februar fand wieder ein Gästeroulette statt. Gastgeberinnen waren LFs Brigitte Dregger Josefus, Christa Grönemeyer, Sabine Hartmann, Erika Killing-Overhoff und Christel Lechner, die jeweils 5 der übrigen Clubmitglieder zu Plausch, Gaumenfreuden und gemütlichem Beisammensein eingeladen haben.

März

07.03.2013: Vortrag
Dr. med. Andreas Buchinger, Internist und Leiter der Rehabilitationsklinik in Bad Pyrmont, hielt einen umfassenden Vortrag zum Thema Heilfasten.

19.03.2013: Kaminabend
LF Irmtraud Manke-Bergbauer lud zum geselligen Beisammensein mit köstlicher Bewirtung nach Bommern ein.

April

04.04.2013: Vortrag
Diakonin und Bewegungstherapeutin Annette Wagner stellte unter dem Motto „traurig – mutig – stark“ in einem bewegenden Vortrag Ziele und pädagogisch-therapeutischen Ansatz des neue Zentrums für Kinder- und Jugendtrauerarbeit Witten vor, das dem Verein für Trauerar-beit Hattingen e.V. angeschlossen ist, den unser Förderverein mit dem Erlös aus der Benefiz-Tanzveranstaltung unterstützt hat.

11.04.2013: Ausstellungsbesuch
LF Adelheid Hatzmann organisierte eine Führung durch die Ausstellung im Osthaus Museum Hagen: Otto Modersohn „Landschaften der Stille“ und Paula Modersohn-Becker „Eine expressive Malerin“ mit anschließendem gemütlichen Ausklang im stylishen Restaurant Novy´s.

Mai

02.05.2013: Vortrag
LF Evelyn Luhrenberg hielt einen sehr amüsanten und kurzweiligen Vortrag über ihren bisherigen Lebenslauf mit den wesentlichen privaten und beruflichen Stationen.

24. – 26.05.2013: Clubfahrt nach Ettlingen/Karlsruhe/Baden-Baden
Mit dem Bus ging es von Witten zunächst nach Ettlingen zum legendären Hotel „Erbprinz“ (seit 1788) mit Altstadtführung und Besichtigung von Martinskirche und Schloss und weiter nach Karlsruhe zum abendlichen Essen in der urigen, traditionsreichen „Künstlerkneipe“.
Am Samstag brachte uns Frau Friede sachkundig und mitreißend Karlsruhe und das Adelsge-schlecht der Markgrafen von Baden näher, in deren Schlossgarten nach Schlossbesichtigung, Turmbesteigung und Rundgang im Badischen Landesmuseum/Museum beim Markt bei strahlendem Sonnenschein ein Bouleturnier den krönenden Abschluss brachte. Im Restaurant „Anders am Turmberg“ in Karlsruhe-Durlach konnte mit Weitblick entspannt getafelt und die Vielfalt der Badischen Weine genossen werden. Die Rückfahrt nach Witten führte über Baden-Baden, witterungsbedingt nur vorbei an der Russischen Kirche bis zum Spielkasino, wo eine interessante Führung durch die historischen Räume Einblicke in Ambiente und Gepflogenheiten des Roulettspiels bot. Ein kurzer Blick ins Frieda Burda Museum und ein abschließendes Mittagessen im Wintergarten des „Rive Gauche“ rundeten diese erlebnisreiche Clubfahrt würdig ab.

Juni

06.06.2013: Präsidentschaftsübergabe
Die Übergabe der Präsidentschaft von Elke Sippel-Steger an Gabriele Schulte-Ebner fand auf Einladung und köstlich bewirtet von LF Christel Lechner wieder im herrlichen Ambiente des Lechnerhofes statt.

01.06. und 08.06.2013: Kreatives Stühlegestalten auf dem Lechnerhof.
LF Christel Lechner organisierte unter fachkundiger Anleitung durch ihre Mitarbeiter zwei Kreativnachmittage zur kunstvollen Bemalung von Holzstühlen für unsere im September 2013 stattfindende Stuhlart-Activity auf dem Lechnerhof