:: Clubjahr 2018 – 2019

Präsidentin:
Angelika Bilow-Hafer

1. Vizepräsidentin:
Maria Schädlich-Maschmeier

2. Vizepräsidentin:
Christa Grönemeyer

Schatzmeisterin:
Jeannette Jungbeck

Sekretärin:
Jeannette Jungbeck

Rechnungsprüferin:
Sabine Hartmann

Ausschüsse:

Aufnahmeausschuss:
PP Annette Krüger
Dr. Adelheid Hatzmann
Irmtraud Manke-Bergbauer
Dr. Cornelia Mattern

Activity-Ausschuss:
Christa Grönemeyer (Beauftragte)
Christel Humme
Dr. Monika Klass
Dr. Evelyn Luhrenberg
Petra Mache
Heike Malz
Britta Rothmann
Gabriele Schulte-Ebner
Silvia Urban

Clubchronik:
Dr. Sabine Burbaum

Clubkoordinatorin:
Gabriele Schulte-Ebner

Clubmeisterinnen:
Brigitte Dregger-Josefus
Nicole Kampheuer

Internet-Beauftragte:
Dr. Cornelia Mattern

Jumelage-Beauftragte:
Dr. Evelyn Luhrenberg
Dr. Sabine Burbaum

Leo-Beauftragte:
Claudia Pohler-Ricken
Jeannette Jungbeck

Mitgliederbeauftragte:
Katja Rosenthal
Claudia Formann

Öffentlichkeitsarbeit:
Nicole Kampheuer
Gabriele Schulte-Ebner
Erika Killing-Overhoff

Clubfotoverwaltung:
Claudia Pohler-Ricken

Jumelage-Verein:
LIONS Club Castellabate
Cilento Antico
St. Maria di Castellabate, Italien


Juli
05.07.2018: Vortrag „Weltmeisterschaft Geräteturnen und rhythmische Sportgymnastik“
Dietrich Spiegel, Vorsitzender des Turnzentrums Bochum-Witten (TZ) und Gastgeber der 3. Weltmeisterschaft für TurnerInnen mit Down Syndrom mit 100 Delegierten aus 112 Ländern und 5 Kontinenten, stellte gemeinsam mit Peter Dekowski, Leiter der Abteilung Turnen beim TUS Stockum, Bedeutung und Gesamtprogramm dieser besonderen Sportveranstaltung vor. Unser Förderverein unterstützte die 3. Weltturnmeisterschaft für Sportler und Sportlerinnen mit Down Syndrom durch eine Spende in Höhe von 1.000,- €.

14.07.2018: Ausstellungsbesuch in Hamm
Bei bestem Sommerwetter trafen sich interessierte LFs und Partner im Maximilianpark in Hamm zu einem von LF Christel Lechner geführten Rundgang durch ihre Ausstellung „Alltagsmenschen“, der bei Eis, Kaffee und Kuchen auf der Restaurantterrasse noch angemessen ausklang.

21.07.2018: Cocktailstand im Rahmen der Wittener Tafelmusik
Auch in diesem Jahr war unser Förderverein wieder mit einem Cocktailstand bei der 11. Wit-tener Tafelmusik auf dem Berliner Platz präsent. Bei wunderbarem Sommerwetter trafen sich Bürger und Vereine von 17:00 bis 23:00 zur langen Tafel in der Innenstadt. Die von LF Gabi Schulte-Ebner organisierte Livemusik des Duos Chris Cassedy und David Minchin sorgte mit Beatle-Oldies für beste Stimmung und guten Umsatz an unserem Cocktailstand, den LF Christa Grönemeyer wieder mit der von der Fa. Underberg gesponserten PITÚ-Maschine de-korativ gestaltet hatte und der einen Einnahmen in Höhe von 1.261,30 € erbrachte. Ausgeschenkt wurden Caipirinha (auch alkoholfrei) sowie Rot- und Weißwein von der GenussGalerie Hafer.
Spenden erhielten:
– 200,- € die Pestalozzi-Schule für eine Klassenfahrt nach Borkum;
– 500,- € die Wittener Musikakademie für ein Probenwochenende des Jugendsinfonieorchesters (JSO).

August
02.08.2018: Vortrag „Digitalisierung und Krypto-Währung“
Andrea Psarski, kommissarischer Vorstand der Sparkasse Witten, hielt einen sehr informativen Vortrag zu den verschiedenen Komponenten des social media, zu den einzelnen Plattformen und ihren Nutzungsmöglichkeiten.

23.08.2018: Restaurantbesuch
Im SEITENBLICK in Bochum-Stiepel, gegenüber der alten Stiepeler Dorfkirche verbrachten zahlreiche LFs einen ebenso kulinarischen wie unterhaltsamen lauen Sommerabend.

September
01.09.2018: 70 Jahre Reisebüro Wedhorn
An den Feierlichkeiten anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Reisebüros Gerd Wedhorn beteiligte sich unser Förderverein mit dem Verkauf von süßen Waffeln und herzhaften Gemüsewaffeln. Der Erlös in Höhe von 220,- € wurde dem St. Elisabeth Hospiz in Witten gespendet.

06.09.2018: Vortrag „Olmstedt Stiftung“
Thomas Schröter, Vorstandsvorsitzender der Olmstedt Stiftung, erläuterte in einem engagierten Vortrag Struktur und Ziele der Stiftung, die durch das kinderlose Wittener Kaufmannsehepaar Olmstedt gegründet wurde und sich ausschließlich um körperliche und geistig behinderte Wittener Kinder kümmert. Aus den Einnahmen unseres Kinderweihnachtskalenders erhält die Stiftung von unserem Förderverein eine Zuwendung in Höhe von 3.000,- €.

06.09.2018: Susanne Träris, Kunsthistorikerin und aktuell Regional Market Development Assistent bei der Aptar Dortmund GmbH, wurde als neues Mitglied aufgenommen.

15.09.2018: Tag der offenen Tür bei den Wittener Stadtwerken
Beim Tag der offenen Tür der Wittener Stadtwerke beteiligte sich unser Club gemeinsam mit anderen Serviceclubs der Stadt am Ausschank von Getränken an vier Bierwagen. Diesen Einsatz würdigten die Stadtwerke mit einem Betrag von 1.000,- € je Bierwagen, den die Fördervereine der Serviceclubs einvernehmlich dem Jugendsinfonieorchester Witten spendeten.

Oktober
04.10.2018: Vortrag „Die Kunst der optischen Aufwertung von Immobilien“
anschließend Mitgliederversammlung
Wiebke Rieck, Gründungsmitglied des Verbandes Home Staging, erklärt anhand von anschaulichem Bildmaterial, wie man Immobilien optimal für einen geplanten Verkauf vorbereiten kann.
Im Anschluss fand unsere Mitgliederversammlung statt.

04.10.2018: Dorchanja Pohanyar, selbständige Rechtsanwältin für Steuer-, Arbeits-, Insolvenz- und Mietrecht in Witten, wurde als neues Mitglied aufgenommen.

07.10.2018: Zonen-Bouleturnier auf dem Hohenstein
Bei wundervoller Herbststimmung und fast noch sommerlichen Temperaturen trafen sich VertreterInnen aller fünf Clubs der Zone zum 11. Zonen-Bouleturnier auf dem Hohenstein, zu dem der LC Witten-Mark eingeladen hatte. Unser Club war mit neun spielstarken und fröhlichen Frauen bestens vertreten und hat es mit dem Team Jutta Wedhorn und Kirsten Ennuschat sogar bis ins Halbfinale geschafft. Der Pokal ging dann aber leider doch an den LC Witten.

09.10.2018: Atelierbesuch
Auf Initiative von LF Evelyn Luhrenberg fand ein schon lange geplanter Besuch im Wittener Atelier der Malerin Ina Riepe statt, die selbst einige Zeit Clubmitglied des LCRH war. Die interessante Werkschau lud ein zu Bildbetrachtungen und Gedankenaustausch mit der Künstlerin. Auch erstand vor allem unter den nur selten gezeigten Zeichnungen und Skizzen die eine oder andere der Damen ein Lieblingsstück.

18.10.2018: Benefiz-Damen-Doppelkopfturnier
Unser Förderverein veranstaltete sein 7. Benefiz-Damen-Doppelkopf-Turnier, das gut besucht bei Prosecco und Fingerfood wieder im Ardey Hotel stattfand. 24 spielfreudige Frauen konnten an sechs Tischen in entspannter Atmosphäre Karten spielen, sich austauschen und neue Kontakte knüpfen. Die Einnahmen in Höhe von 600,- € wurden dem Projekt „Hilfe direkt“ zur Verfügung gestellt.